• Header1
FollowerPower und #duhastdiewahl2017

FollowerPower und #duhastdiewahl2017

Die Initiative #duhastdiewahl2017 hat sich nur eine einzige Aufgabe gestellt: die Wahlbeteiligung in Deutschland so groß wie möglich werden zu lassen. Mit eigenen Aktionen, mit euren Aktionen, mit breiter Unterstützung quer durch die ganze Gesellschaft. All das werden wir hier sammeln und verbreiten.

Beispielhaft für das Engagement vieler Menschen ist das von Kiri. Sie ruft seit Tagen dazu auf, sich unter dem Hashtag #duhastdiewahl2017 mit Aktionen für unser Ziel einzusetzen.

Es ist so wichtig, immer wieder daran zu erinnern, dass das Recht auf freie Wahlen ein Privileg ist, das vielen Menschen auf der Welt verwehrt ist. Und es ist erschreckend, wie gering die Wahlbeteiligung ausgerechnet bei den Menschen ist, die am längsten mit den Folgen politischer Entscheidungen zu leben haben. Für den Brexit etwa haben vor allem die älteren Menschen gestimmt - und junge sind nun konfrontiert mit einer düsteren Zukunft, geprägt von großer Unsicherheit. Oder man denke an die Wahl von Trump! Oder den knappen Ausgang der Bundespräsidentenwahlen in Österreich. Orban. Erdogan...Abgrenzung, Nationalismus, Rassismus, das Aushöhlen der Demokratie. Einige Wahlen der letzten Monate haben gezeigt, was passieren kann. Wenn diejenigen nicht zur Wahl gehen, die es eigentlich angeht. Und die sich hinterher erstaunt die Augen reiben, wie sich ganze Gesellschaften verändern.

Es gibt viele gute Gründe, wählen zu gehen.
Je geringer die Wahlbeteiligung ist, desto wahrscheinlicher sind höhere Stimmanteile der extremen Parteien. Außerdem steigt die Wahrscheinlichkeit, dass sich Interessen durchsetzen, die den eigenen entgegenstehen. Außerdem gehen Wahlen oft knapp aus. Schon deswegen lohnt es sich, zur Wahl zu gehen und seine Stimme abzugeben. Und sei es nur, um ein gutes Ergebnis einer ungewünschten Partei zu verhindern. Je geringer die Wahlbeteiligung liegt, desto weniger sind Mehrheiten legitimiert. Doch Demokratie braucht Kompromisse, die getragen werden können von möglichst vielen Menschen.

Demokratische Wahlen sind ein kostbares Gut.
Sie sind nicht das einzige Mittel, um Demokratie zu leben, aber das wohl konkreteste. Ihr Engagement gehört dazu. Dafür danken wir ihr (und allen anderen Beteiligten!) herzlich!

Wir sind gespannt, welche Aktionen es dann zu bestaunen gibt. Und natürlich berichten wir an dieser Stelle, sobald etwas passiert!

Galerie